Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Landhotel Panorama"

Gemeinde Rückholz
Projektübersicht
Ort:

Gemeinde Rückholz (Landkreis Ostallgäu)

Projektabschluss: 2019
Geltungsbereich: 1,35 ha
Beteiligte Teams:
Stadtplanung, Artenschutz, Landschaftsplanung, Recht, Visualisierung
Teilleistungen:
  • Vorhabenbezogener Bebauungsplan
  • Änderung des Flächennutzungsplanes
  • Artenschutzrechtliche Vorprüfung
  • Grünordnungsplan
  • Umweltbericht
  • Durchführungsvertrag gem. § 12 Abs. 1 BauGB
  • Erstellung der Abwägungsvorlagen
  • Projekt- und Verfahrensmanagement

Projektdetails

Um der zeitgemäßen, touristischen Nachfrage nachzukommen und einen nachhaltigen wirtschaftlichen Betrieb sicherzustellen, sollte eine Erweiterung des bestehenden Hotels erfolgen. Da die Erweiterung dem damals rechtsverbindlichen Bebauungsplanes widersprach musste der vorhabenbezogene Bebauungsplan entsprechend angepasst werden.

Hier geht's zum Video des Land- & Wellnesshotels Panorama

Besondere Herausforderungen

  • Harmonisches Einfügen der Erweiterung des Vorhabens in das sensible Landschaftsbild

  • Sensible Lage am Waldrand

Beteiligte Teams

Stadtplanung
Ulrike Dintzer
Dipl.-Geographin
Stadtplanung
Andreas Eppinger
Dipl.-Ing. (FH) Stadtplaner

"Einen Beitrag zu einem guten Miteinander zu leisten motiviert mich jeden Tag zum Arbeiten."

Stefan Böhm
Artenschutz | Geschäftsleitung | Dipl.-Biologe | Geschäftsleitung
Artenschutz
Stefan Böhm
Dipl.-Biologe | Geschäftsleitung

"Täglich neue Herausforderungen machen meine Arbeit sehr abwechslungsreich."

Matthias Heumos
Landschaftsplanung | B.Eng. Landschaftsplanung
Landschaftsplanung
Matthias Heumos
B.Eng. Landschaftsplanung
Recht
Beate Jahn
Ass. jur.
Visualisierung
Michel Hertling
Dipl.-Ing. (FH) Landschaftsarchitektur

Bauleitplanung: Alles aus einer Hand


Wir begleiten Sie auf dem Weg zu rechtssicheren 
Planlösungen bei
Ihrem Projekt.

Jetzt anfragen

Gesamtes Leistungsspektrum

Sie haben Fragen?